Startseite > Fussball > Aktuelles

Aktuelles

Jahresfeier 2018

Am Samstag, den 8. Dezember 2018 lud der GSV zur traditionell stattfindenden Jahresfeier in die Halle auf der Schray ein.

 

Das Programm, dass die verschiedenen Abteilungen des GSV gestaltete, nahm die rund 300 Gäste auf eine fantastische Zeitreise mit. Mit der von Hans-Georg Götz zusammengebastelten futuristischen Zeitmaschine ging es bunt gemischt durch die Jahrhunderte.

 

Eröffnet wurde die Jahresfeier durch Renate Väth, welche die zahlreichen Gäste, Akteure und Helfer herzlich begrüßte. Ihr besonderer Gruß galt Franz Pilhartz, als Vertreter unserer Bürgermeisterin, den anwesenden Gemeinderäten, der Präsidentin Bärbel Vorrink vom Turngau Neckar –Enz, den Ehrenmitgliedern des GSV Erdmannhausen e.V. sowie den Vorständen und Funktionären anderer Vereine.

 

In diesem Jahr wurden einige Aktive für ihre langjährige Tätigkeit durch die Präsidentin des Turngaus Neckar Enz mit der Ehrennadel des Schwäbischen Turnerbundes ausgezeichnet: Ariadne Bayerl, Nicole Dötterer, Volker Glock, Monika Schneider-Frei, Nicole Krebs, Sonja Kugel, Markus Lutz, Heike Rogel, Frank Sammet, Severine Winter und Silke Wöhrle. Stefan Pilhartz erhielt eine Auszeichnung des Deutschen Turnerbundes. Seit vielen Jahren investieren sie ihre Freizeit und stellen sich wöchentlich in den Dienst des Vereins.

 

Renate Väth bedankte sich im Namen der Vorstandschaft bei allen ehrenamtlichen Helfern, Übungsleitern und Trainern für ihren Einsatz und das unermüdliche Engagement im Verein. Sie betonte, dass dieses Engagement für den Verein unverzichtbar sei und ohne diese vielen ehrenamtlichen Helfer ein Vereinsleben undenkbar wäre.

 

Im Anschluss konnten zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt werden. Alexander Brandl, Christian Falkner, Steffen Förstner, Lisa Jenner, Caroline Kienzle, Irmgard Kramer, Saskia Kugel, Sonja Kugel, Pascal Probst, Ali Simzek, Oguz Simzek, Niyazi Simzek, Thomas Urbascheck, Kristian von Rosen und Carmen Wünscher wurden für 20 Jahre Mitgliedschaft geehrt. Seit 30 Jahren im GSV sind: Dorothee Betz, Stephan Betz, Beate Bruns, Markus Dölker, Adrian Dworaczek, Reiner Fritsche, Fritz Glock, Hans-Georg Götz, Ditmar Grämkow, Regina Hammer, Bernd Hammer, Doris Heinrich, Nicole Krebs und Heiko Schal

Für stolze 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Emin Agin, Helmut Fischer, Oliver Fink, Claus Fuchs, Michael Heinrich, Hedwig Hüber, Harald Krautter, Stephanie Lansche, Harry Osswald, Dieter Otterstätter, Michael Rothfuss, Gerd Schwarz und Renate Väth geehrt.

 

Im Anschluss hieß es „Bühne frei“ für das bunte Programm. Heike Rogel und Hans-Georg Götz moderierten den Abend mit viel Witz und Charme. Unterstützt von Vivian Probst und Ida Rogel sorgten sie für die Rahmenhandlung der Zeitreise.

 

Die verschiedenen Gruppen der Abteilung Turnen präsentierten sich auf unterschiedlichste Weise. Kleine Hexen wirbelten über die Bühne. Squaredancer entführten in den wilden Westen, turnende Steinzeitmenschen, mittelalterliche Mönche am Barren und Besucher aus der Zukunft mit spacigen Kostümen brachte die Zeitmaschine auf die Bühne und verzauberte das Publikum.

 

Mit einer eigenen Choreographie zu Titeln der Rockgruppe Queen brachten die Mitglieder der Fit mit Gymnastik -Seniorengymnastik den Saal zum Toben.

Der Projektchor Fidelio reiste mit der Zeitmaschine in die 1980 Jahre. Mit „1000 Mal berührt“ und

„Das was ich will, bist du“ zog er das Publikum in seinen Bann.

 

Bei der allseits beliebten Tombola gab es wieder jede Menge tolle Preise aus den ortsansässigen Geschäften zu gewinnen. Für das leibliche Wohl der Besucher sorgte traditionell die Abteilung Fußball.

 

Die Vorstandschaft beendete dieses gelungene Programm mit Worten des Dankes an alle Verantwortlichen, die zum Gelingen des Abends beigetragen haben. Im Anschluss an den offiziellen Teil des Abends lud „Angelo und seine Freunde“ zum Tanz ein und in der Sekt-Bar konnten die Gäste den Abend ausklingen lassen.

Die Minis zu Gast bei der AH

| Fußball

Aktive | GSV unterliegt in Murr

| Fußball