Startseite > Verein > Aktuelles

Aktuelles

Aktive | GSV siegt im Keller-Derby in Steinheim


Am vergangenen Spieltag stand in der Kreisliga A1 ein spannendes Kellerduell zwischen dem TSG Steinheim und dem GSV Erdmannhausen an. Die beiden Mannschaften belegten mit jeweils sieben Punkten den vor- und drittletzten Tabellenplatz. Da der GSV den Anschluss ans Tabellenmittelfeld nicht verlieren will, war ein Sieg Pflicht.

Entsprechend motiviert gingen die Erdmannhäuser deshalb auch in dieses Spiel. Bereits in der vierten Minute zahlte sich diese Einstellung aus. Einen Freistoß von halbrechter Seite konnte Florian Lauer zum 1:0 verwandeln. Infolgedessen ließen die Erdmannhäuser etwas nach und der Gastgeber kam mehr und mehr ins Spiel. Da der GSV jedoch an diesem Tag mit Herz und Niere verteidigte, konnte Steinheim nur durch Standards gefährlich werden. Sonst passierte in der ersten Hälfte nichts Sehenswertes mehr.

Die zweite Halbzeit hatte für die Zuschauer deutlich mehr Spektakel zu bieten. Erdmannhausen stand weiterhin hinten sicher und konnte auf dem kleinen Kunstrasenplatz einzelne Nadelstiche setzen. Einen davon nutzte Marius Heusel nach toller Vorarbeit von Flo Lauer und Lukas Möhle zum 2:0. Wer nun glaubte das Spiel war entschieden, wurde enttäuscht. Denn was jetzt folgte, hätte problemlos in jedes Hollywood-Drehbuch aufgenommen werden können. Erst verkürzte der TSG Steinheim in der 68. Minute auf 2:1, ehe Valentin Dugic nach Vorarbeit von Marius Heusel auf 3:1 erhöhen konnte. Keine zwei Minuten später flog ein Erdmannhäuser Verteidiger wegen wiederholten Foulspiels vom Platz, bevor wiederum nur 6 Minuten später ein Steinheimer die rote Karte sag, nachdem er Luca Heusel am 16er gerade noch stoppte. Drei Minuten später konnte der Gegner dann nach einem Fehler im Aufbauspiel erneut verkürzen. Eine Minute vor Schluss rutschte den Erdmannhäusern dann das Herz in die Hose, nachdem der Schiedsrichter nach einem Foulspiel im Strafraum folgerichtig auf Elfmeter für Steinheim entschied. Zudem wurde der Erdmannhäuser Verteidiger ebenfalls mit Gelb-Rot vom Platz verwiesen. GSV-Torspieler Max Engelbrecher war jedoch zur Stelle und konnte den Elfmeter sowie den Nachschuss sehenswert parieren. So siegte der GSV am Ende verdient, wenn auch glücklich, mit 3:2.

Es spielten: Engelbrecher, Lauer, D. Fögele, J. Fögele, Möhle, Gallert, M. Heusel, L. Heusel, Dugic, Blaessing, Franitza, R. Heusel, Özkan, Baier, Gabler


Vorschau Sonntag 03.11.
Nach dem enorm wichtigen Dreier gegen Steinheim empfängt der GSV am kommenden Sonntag zuhause den Tabellenzweiten TSV Benningen. Die Benninger spielen bislang eine sehr starke Saison und haben nach 11 Spielen bereits neun Siege auf dem Konto. Nichtsdestotrotz wird das Team von Andreas Eschenbach alles versuchen, um zu punkten.

14.30 Uhr | GSV Erdmannhausen – TSV Benningen

Die Minis zu Gast bei der AH

| Fußball

Aktive | GSV unterliegt in Murr

| Fußball