Startseite > Verein > Aktuelles

Aktuelles

E1-Jugend – Leistungsvergleich in Freiberg

Am letzten Samstag, 17.September 2022 machten wir uns auf den Weg nach Freiberg am Neckar um uns mit den Teams des SGM TuS Freiberg/GSV Pleidelsheim, Germania Bietigheim und dem TSV Bönnigheim zu messen. Zur Vorbereitung auf die WFV-Quali-Runde im Herbst spielten wir bei diesem Leistungsvergleich gegen jede der drei Mannschaften jeweils 25 Spielminuten. Zum Auftakt spielten wir bei nasskaltem Wetter gegen die Gastgeber aus Freiberg. Ende Februar diesen Jahres hatten wir gegen sie in einem Freundschaftsspiel noch mit 1:6 verloren. Dieses Mal wollten wir es besser machen... Unsere GSV-Nachwuchs lieferten ein sehr sehr gutes Spiel ab. Wir störten die Freiberger schon früh in deren Hälfte und machten im Mittelfeld die Räume eng, so dass sie gar nicht gefährlich vor unser Tor kamen. Unsere Jungs vom GSV wiederum zeigten ihr spielerisches Können gepaart mit einer hervorragenden kämpferischen Mannschaftsleistung. Wir spielten uns Torchance um Torchance heraus, trafen dabei auch vier Mal den Pfosten. Einzig das runde Leder wollte einfach nicht über die gegnerische Torlinie. So kam es wie es kommen musste. Die Freiberger erzielten mit zwei Kontern in den letzten Spielminuten 2 Tore und stellten den Spielverlauf auf den Kopf. So kann Fussball sein. Die Trainer Micha und Marc versuchten die GSV-Nachwuchskicker für das nächste Spiel gegen die Germanen aus Bietigheim wieder aufzubauen nach dieser sehr unglücklichen Niederlage. Aber irgendwie saß die Enttäuschung noch in den Köpfen der Nachwuchskicker. Gegen die Bietigheimer lief nicht viel zusammen. Die Tugenden, die die Mannschaft noch im ersten Spiel auszeichnete, brachten sie in diesem Spiel leider nicht auf den Platz. Trotz alledem ging das Spiel nur knapp mit 3:4 verloren. Mit der Leistung aus dem Freiberg-Spiel wäre eine Sieg gegen die Bietigheimer locker drin gewesen. Schade. Nun ging es im letzten Spiel gegen den TSV Bönnigheim. Die Jungs wollten nicht ohne ein Erfolgserlebnis die Heimreise nach Erdmannhausen antreten und zeigten von der ersten Minute an, dass nur der GSV als Sieger vom Platz gehen wird. Schön anzusehender Kombinationsfussball gepaart mit individuellen hervorragenden Einzelleistungen führten dazu, dass sich die GSV-Nachwuchskicker den Frust über die ersten beiden Spiele wegschossen und den Bönnigheimern innerhalb 25 Spielminuten zehn Tore einschenkten. 10:0 lautete das Endergebnis. Da schaute dann auf einmal auch ein wenig die Sonne durch die Regenwolken hindurch. Damit schlossen wir den Leistungsvergleich als Drittplatzierter ab hinter der gastgebenden siegreichen SGM TuS Freiberg/GSV Pleidelsheim und der zweitplatzierten Germania Bietigheim und vor dem TSV Bönnigheim, der den vierten Platz belegte. Fazit: die GSV-Nachwuchskicker sind gut vorbereitet für das erste WFV-Quali-Spiel am Samstag, 24.September 2022 um 10:00Uhr beim VFR Großbottwar. Diese Woche wird in den zwei anstehenden Trainingseinheiten noch an Kleinigkeiten gefeilt und dann geht es los!

Für den GSV spielten in Freiberg: Diego, Eliah, Jaralina, Jonas, Lars H., Lars S., Lasse, Luca, Maxim, Niko und Paul

Bambini - getrennt on Tour

| Fußball

E2-Jugend – wir sind Meister!

| Fußball