Startseite > Verein > Aktuelles

Aktuelles

GSV Erdmannhausen setzt Erfolgsserie gegen Steinheim fort


Hätte vor dieser Woche jemand prophezeit, dass die erste Mannschaft des GSV in der englischen Woche drei Siege in drei Spielen holt, hätte vermutlich keiner wirklich daran geglaubt. Denn mit Benningen (3. Platz) , Murr (6. Platz) und Steinheim standen drei Derbys an. Gegen Steinheim konnte man nun am vergangenen Sonntag das vierte Spiel in Folge gewinnen. Am Vormittag vor dem Spiel traf man sich zu einem leichten Training auf dem Erdmannhäuser Sportplatz, um sich sowohl körperlich als auch mental auf das Spiel einzustimmen. Nach dem Training gab es dann noch Spaghetti im Hüttle, bevor man sich auf den Weg zum Auswärtsspiel in die Urmenschgemeinde machte.

In einem Spiel mit vielen kleinen Fouls und wenigen Chancen stellte Sergen Özkan mit einem schönen Schlenzer zum 1:0 früh die Weichen auf Sieg. Denn vom Gegner aus Steinheim kam nur sehr wenig Gegenwehr. Der einzige Gegner der den GSV an diesem Spieltag schlagen konnte, war man selbst. Viele kleine Ballverluste, Unkonzentriertheiten und Diskussionen führten vor der Halbzeit fast zum Ausgleichstreffer, als der gegnerische Stürmer nach einem Ballverlust alleine auf Torspieler Kevin Pollich zulief. Doch dieser zeigte sich ein weiteres Mal von seiner besten Seite und vereitelte den Angriff sicher.

In der zweiten Halbzeit präsentierten sich die Erdmannhäuser dann wieder als Team und ließen nichts mehr anbrennen. So konnte Johannes Brauer in der 74. Minute mit einem Beinschuss den 2:0-Endstand herstellen. Am nächsten Wochenende ist man nun spielfrei, danach gilt es gegen die Zweite Mannschaft von 07 Ludwigsburg die Erfolgsserie fortzusetzen. Bemerkenswert war auch, dass auf dem Sportplatz in Steinheim mehr Erdmannhäuser Fans anwesend waren als Steinheimer. Die Mannschaft bedankt sich hiermit auch für die super Unterstützung in den letzten Wochen.

Es spielten: Pollich, Zint, R. Heusel, D. Fögele, J. Fögele, Lauer, Brauer, Gallert, M. Heusel, Özkan, Dugic, Franitza, Stümpfig, Blaessing

GSV II chancenlos in Freiberg

| Fußball