Startseite > Verein > Aktuelles

Aktuelles

GSV II verliert zuhause gegen Großbottwar mit 2:4


Trainer André Holzwarth stellte sein Team gegen die Sportfreunde aus Großbottwar mit einer 5er-Abwehrkette äußerst defensiv auf. Man wollte die Räume in der eigenen Hälfte so eng wie möglich halten. Dies gelang nur bedingt, in den ersten 10 Spielminuten machte der VfR Großbottwar starken Druck und zwang den GSV Erdmannhausen weit in die eigene Hälfte. Nach einer misslungenen Abwehraktion kamen die Gäste durch einen Schuss zum 0:1 in Führung. Der VfR war nach diesem Tor bemüht die Führung weiter auszubauen und ließ in den folgenden Minuten nicht locker, wodurch er dann ein paar Minuten später durch das 0:2 belohnt wurde. Trainer André Holzwarth entschied situationsbedingt nach diesem Rückstand drei Spieler im Mittelfeld zu wechseln. Diese Maßnahme brachte den GSV gegen einen überlegenen Gegner ein bisschen besser ins Spiel.

In der Halbzeitpause stellte Erdmannhausen auf eine offensivere Aufstellung um, was einen positiven Einfluss auf das Spielgeschehen aus Sicht des GSV hatte. Im weiteren Spielverlauf konnte der GSV die Führung der Gäste durch einen sauber gespielten Konter auf 1:2 gegen einen immer noch überlegenen Gegner verkürzen. Doch schon kurz danach gelang es den Gästen ihre Führung durch einen umstrittenen Elfmeter auf 1:3 ausbauen. Der GSV ließ sich dadurch aber keineswegs unterkriegen und schaffte es durch einen Konter auf 2:3 zu verkürzen. In einem mittlerweile offenen Spiel gelang es Großbottwar dann aber durch einen Schuss am 16er zum 2:4-Endstand zu erhöhen. Nach dieser Niederlage reiht sich der bis dato ungeschlagene GSV auf Tabellenplatz 4 ein.

Es spielten: Zocher, Trautwein, Hammer, Krautter, Lutz, A. und O. Simsek, Halbmann, Monteiro, Bayram, Adelhelm, Dörrer, Okos, Saldik, Stümpfig

Die Minis zu Gast bei der AH

| Fußball