Startseite > Verein > Aktuelles

Aktuelles

GSV-Jugend besucht Heimspiel des VfB in der Mercedes-Benz Arena


Am vergangenen Sonntag ging es für viele GSV-Jugendspieler zum ersten Mal in die Mercedes-Benz Arena zum Heimspiel des VfB Stuttgart gegen Holstein Kiel. Bei strahlendem Sonnenschein traf sich der GSV-Tross bestehend aus über 80 Kids, Eltern und GSV-Funktionären am Erdmannhäuser Bahnhof. Kaum war die S-Bahn bestiegen, verwandelte sich diese in einen GSV-Sonderzug. Die Stimmung war ausgelassen, die Vorfreude riesig, die ersten Schals wurden bereits geschwenkt. Eltern verteilten fleißig Kekse und anderen Proviant, sodass die Fahrt nach Cannstatt sehr schnell vorüber ging. Da man zeitig an der Arena ankam, war sogar noch Zeit für einen kurzen Kick auf dem naheliegenden Spielfeld des Polizeisportvereins. Das obligatorische Mannschaftsfoto vor dem Stadion durfte natürlich nicht fehlen.

Dann ging es endlich rein. Beim Betreten des Innenbereichs standen plötzlich viele Münder der jungen Kicker offen, als diese sich den über 54.000 Zuschauern gegenüber sahen. Für viele sicher ein unvergesslicher Moment. Die Untertürkheimer Kurve war fest in GSV-Hand – es wurden Fahnen und Schals geschwenkt und die Wasenkicker lautstark angefeuert. Leider ohne Erfolg: Der VfB verlor knapp mit 0:1, was der guten Stimmung aber keinen Abbruch tat.

Für alle Beteiligten – ob jung oder alt – war es ein toller Ausflug, der sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird. Besonders erfreulich war die hohe Teilnehmerzahl – von der F- bis zur A-Jugend war alles dabei, sodass das Feedback einheitlich positiv war: „Wiederholung erwünscht.“

An dieser Stelle ein großes Dankeschön an die Jugendleitung für die Organisation, insbesondere an Bernd Petruzzelli, der sich um die vielen Tickets gekümmert hat.

Die Minis zu Gast bei der AH

| Fußball

Aktive | GSV unterliegt in Murr

| Fußball