Startseite > Verein > Aktuelles

Aktuelles

Saisonabbruch

 

 

Jetzt ist es offiziell: Der Beirat des Württembergischen Fußballverbandes hat im Rahmen seiner Sitzung am heutigen Freitag einstimmig entschieden, die laufende Meisterschaftsrunde 2020/21 mit sofortiger Wirkung zu beenden. Da die erforderliche Anzahl von Spielen für eine sportliche Wertung nicht erreicht ist, bleibt als Konsequenz daraus nur die Annullierung der Saison. Konkret bedeutet das für alle Spielklassen von der Verbandsliga bis zu den Kreisligen, dass es weder Auf- noch Absteiger gibt und mit demselben Teilnehmerfeld in die neue Saison 2021/22 gestartet wird. Die Entscheidung betrifft sowohl Herren und Frauen als auch die Jugend. Den genauen Wortlaut findet ihr auf der Webseite des WFV > Link in Bio.

Für die Verantwortlichen der noch jungen SG Steinheim-Erdmannhausen kommt dies nicht überraschend. Deshalb war man in den letzten Wochen nicht untätig und konnte bereits die Weichen für die Saison 2021/2022 stellen, die hoffentlich wieder regulär stattfinden kann. Das komplette Trainerteam um Cheftrainer Andreas Wick hat sich frühzeitig bereit erklärt, weiter für die SG tätig zu sein und den eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Zudem hat man mit allen Spielern in den letzten Wochen das Gespräch gesucht und kann nun vermelden, dass fast alle Spieler auch in der kommenden Spielzeit für die SG auf dem Platz stehen wollen. Lediglich bei zwei Spielern steht noch eine finale Zusage aus. Zudem haben die Torspieler Michael Baier und Markus Brodbeck signalisiert aus privaten bzw, beruflichen Gründen kürzer treten zu wollen. Sollte je mal Not am Mann sein, stehen beide aber weiterhin zur Verfügung. GSV-Urgestein Simon Brüchle hat im Alter von 38 Jahren seine Karriere beendet und wird ab sofort seine Freizeit seiner Familie widmen. Zudem dürfen sich die Aktiven auf frischen Wind aus der A-Jugend freuen: Ganze 10 Nachwuchskicker werden den Konkurrenzkampf bei SG I und SG II in der kommenden Saison beleben. Hier wird es in den nächsten Tagen eine Videokonferenz mit allen A-Junioren geben, um einen möglichst nahtlosen Übergang in den Aktivenbereich gewährleisten zu können.

Die SG I schließt die nun annullierte Spielzeit auf einem respektablen 8. Saisonplatz ab. Die SG II darf sich auf Platz 1 als Meister fühlen. Beide Mannschaften werden in der kommenden Spielzeit wieder voll angreifen.

Bambini - getrennt on Tour

| Fußball

E2-Jugend – wir sind Meister!

| Fußball

SG I - Niederlage gegen Murr

| Fußball