Startseite > Verein > Aktuelles

Aktuelles

Der GSV gibt weiter Vollgas

Trotz Erreichen des Klassenerhalts in der vorherigen Woche zieht der GSV nicht die Handbremse an, sondern gibt weiter Vollgas. Ziel ist es, in den letzten Spielen keine Niederlage mehr zu kassieren. Auch am vergangenen Wochenende sahen die Zuschauer eine Mannschaft, die gewillt war, die drei Punkte in Erdmannhausen zu lassen. Man legte fulminant los und konnte in der 8. Minute nach toller Vorarbeit von Valentino Dugic durch Marius Heusel mit 1:0 in Führung gehen. Danach hatte man zwei weitere Male die Gelegenheit die Führung auszubauen, diese Chancen konnten jedoch nicht genutzt werden. Und so kam es wie es kommen musste und der Gegner konnte nach abseitsverdächtiger Position das 1:1 erzielen. Der GSV ließ jetzt stark nach und so kam der Gegner aus Ingersheim immer besser ins Spiel. So war es nur eine Frage der Zeit bis zum nächsten Tor des Gegners. Ein Stürmer lief aufs Tor des GSV zu und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Der folgende Elfmeter konnte sicher verwandelt werden. Mit diesem Spielstand ging es in die Halbzeitpause.

Der GSV hatte sich vorgenommen Moral zu zeigen und das Spiel zu drehen. So legte man los wie die Feuerwehr. Der eingewechselte Johannes Brauer glich nur drei Minuten nach Wiederanpfiff zum 2:2 aus und erneut 3 Minuten später ging der GSV wieder in Führung. Florian Franitza zirkelte den Ball nach einer Flanke sehenswert in den Winkel. Die Erdmannhäuser verwalteten nun die Führung und ließen hinten nichts mehr zu. In der 76. Minute machte dann Marius Heusel mit dem 4:2 endgültig den Sack zu. Nächste Woche ist der Tabellenführer aus Ludwigsburg zu Gast, der vorzeitig die Meisterschaft feiern konnte. Auch hier erhofft sich der GSV Erdmannhausen im letzten Heimspiel der Saison etwas Zählbares.

Es spielten: Pollich, Zint, R. Heusel, D. Fögele, J. Fögele, Bob, Franitza, Gallert, M. Heusel, Özkan, Dugic, Adelhelm, Blaessing, Brauer, Stümpfig

Die Minis zu Gast bei der AH

| Fußball